....  sind vor allem bei Treppen und Mauern zu finden und erzeugen immer eine ganz eigene Atmosphäre.
Natursteine liegen immer  im Trend. Sie sind unverwüstlich, werden immer attraktiver, je älter wie werden und passen in jede Umgebung. Ihrer Verwendung sind keine Grenzen gesetzt:

Der Friesenwall ist als gestalterischer Übergang vom Garten zum Haus gedacht.  Die verwendeten Findlinge sind vor allem bei Bauwerken im Norden eingesetzt worden
Friesenwall5 Friesenwall3
Eine Outdoor-Küche, die ein Leben im Freien noch vielfältiger macht Outdoorkueche
Hiefer14 Natursteinmauern können ein nostalgisches  oder auch mediterranes Flair schaffen. Außerdem sind sie ein sehr spezieller Lebensraum für Fauna und Flora.
Sie bieten - mit etwas Lehm in den Zwischenräumen - Pflanzen und vor allem seltenen Tieren und Insekten ideale Lebensräume.
Naturstein kann man mit den verschiedensten Materialien kombinieren - es sieht immer gut aus

Basalt und Granit kombiniert,  schafft klare Strukturen

 
hier ein gelungener Übergang von Treppe zu Mauer
Eine Kräuterspirale wird mit Natursteinen gebaut und bietet jeder Kräuterart ihren passenden Lebensraum.
Pflaster Weishaupt4a  Hier wurde Wildpflaster aus Granit verlegt. Jeder Stein ist anders geformt - für unsere Mitarbeiter das reinste Puzzle. Es ist eines der ältesten Befestigungmaterialen für Wege, Plätze, Höfe. Damals nutzte man natürlich das vor Ort anstehende Gestein.